Erfahrungsbericht FLS

Von Perspektivwechseln und beschreibbaren Wänden

Die FLS GmbH besuchte uns im Oktober in der modern workplace factory. Anne Wilby hat für uns einen Erfahrungsbericht geschrieben, wie das Team Ihren Workshop in der mwf erlebt hat.

Flexibles und kreatives gemeinsames Arbeiten.
Das waren die groben Kriterien für uns, um nach einem Ort zu suchen, an dem wir einen ganztägigen Workshop im FLS Marketing-Team abwechslungsreich und effizient gestalten konnten.
Die Herausforderung: In der aktuellen Zeit haben Raumgrößen, Sitzmöglichkeiten und die Aufteilung von Räumen einen anderen Stellenwert bekommen. So benötigten wir einen Raum, der es uns als kleine dreier Gruppe ermöglichte, mit ausreichend Abstand, aber dennoch in gemütlicher und kreativer Atmosphäre, zu arbeiten. Der modern workplace meeting Raum erfüllte all unsere Bedingungen. Er war groß genug und die verschiedensten Kollaborationsmöglichkeiten haben uns begeistert – dabei haben uns insbesondere die beschreibbare Wand und das Ricoh interaktive Whiteboard angesprochen.
Auch die verschiedenen Sitzmöglichkeiten haben wir für Perspektivwechsel rege genutzt.
Wir wurden stets mit einer großen Auswahl an Getränken versorgt und konnten uns so auf unsere produktive Arbeit konzentrieren.
Auch der Umgang mit den aktuellen Herausforderungen der Covid-19 Pandemie war sehr gut, es wurden ausreichend Möglichkeiten zum Desinfizieren zur Verfügung gestellt, Abstände und die Maskenpflicht wurden eingehalten und die Räumlichkeiten wurden gründlich gereinigt.
Weitere Workshops werden wir sehr gerne wieder in der modern workplace factory veranstalten und freuen uns schon andere Räume zu erleben und entdecken.