Vertrieb digitalisieren

Zusammenarbeit und Kommunikation in einer digitalisierten Welt

Digitale Zusammenarbeit – Schnittstelle Mensch – Zusammenarbeit und Kommunikation in einer digitalisierten Welt.

Im Zuge der Corona-Pandemie mussten viele Unternehmen ihre üblichen Workflows der Situation anpassen. Doch kann produktive Zusammenarbeit auch dann gelingen, wenn die Mitarbeiter sich an verschiedenen Orten befinden?

 

Die digitale Zusammenarbeit so zu gestalten, dass sich Mitarbeitende trotz allem entfalten können, Teams optimal zusammenarbeiten und Unternehmen erfolgreich wachsen, ist eine Herausforderung.

 

Wir zeigen Ihnen Anhand von Praxisbeispielen, gemeinsam mit Frank Bösenkötter (Dicide GmbH), wie sich ein digitaler Arbeitsplatz bedürfnisorientiert einrichten lässt und welche Möglichkeiten die Microsoft 365-Plattform dafür bietet. Online-Tools können uns bei der Zusammenarbeit helfen – aber nur, wenn die Tools an sich auch funktionieren.

Datum

20. Mai 2021

Uhrzeit

17:00 - 18:00

Preis

Kostenlos

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Online-Event
Link folgt
ANMELDEN

Dozentin / Dozent

  • Frank Bösenkötter
    Frank Bösenkötter
    Geschäftsführer, Dicide GmbH

    Jahrgang 1970, gebürtiger Kieler, als Geschäftsführer der Dicide GmbH verfügt Frank Bösenkötter über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung in diversen Unternehmen im In- und Ausland. Mit dieser Erfahrung und Expertise begleitet er Unternehmen dabei, ihren Arbeitsalltag zu vereinfachen und schneller wettbewerbsfähig zu machen. Dabei geht es ihm immer um das individuelle Zusammenspiel von Beratung – Befähigung – Umsetzung und dem dauerhaften Wissenstransfer. In seiner Freizeit reist Frank gern und beschäftigt sich mit unterschiedlichen Kulturen, er treibt gern Sport, liebt Kulinarisches und interessiert sich sehr für das digitale Leben.

QR Code